CLAS-Kolloquium WS 16/17, Universität Würzburg

Montag, 6.2.17
Veranstaltungsort: Philosophiegebäude am Hubland, Raum Ü13
08:30 Marion Darilek (Tübingen): Desintegrationsstrategien im Reinhart Fuchs –
Grenzauflösungen im Bärenpelz (Kapiteldiskussion)
09:15 Sigold Richter (Münster): Formierung von Wissen und Wandel der Form im
Natur-Konzept des Strickers (Projektvorstellung)
10:00 Kaffeepause
10:30 Julia Weitbrecht (Kiel): Fabeln (Materialdiskussion/Thesenpräsentation)
11:15 Sebastian Schönbeck (Würzburg): Tiere in der Poetik der Aufklärung – Buffon
(Kapiteldiskussion)
12:00 Mittagspause
13:30 Adrian Robanus (Köln): Romantiere – zoologische Poetik bei Wieland und
Wezel (Kapiteldiskussion)
14:15 Mira Shah (Bern): Ästhetik, Affe und Affekt bei Goethe und ZeitgenossInnen
(Materialdiskussion/Thesenpräsentation)
15:00 Kaffeepause
15:30 Elisabeth Hamm (Paris): Kleist (Materialdiskussion/ Thesenpräsentation)
16:15 Esther Köhring (Würzburg): Tiere auf Bühnen des Wissens – Tier-werden, Tanzwerden
(Materialdiskussion/Thesenpräsentation)
17:00 Kaffeepause
17:30 Michaela Castellanos (Sundsvall/Schweden): Big Miracle (2012), Dolphin Tale
(2011), Dolphin Tale II (2014), (Materialdiskussion/Thesenpräsentation)
Im Anschluss gemeinsames Abendessen
Dienstag, 7.2.17
Veranstaltungsort: Philosophiegebäude am Hubland, Raum Ü13
09:00 Angelika Zirker (Tübingen): Tier(auto)biographien in England ab 1750
(Projektvorstellung)
09:45 Frederike Middelhoff (Würzburg): Auf den Hund gekommen: Hunde-
Autozoographien um 1900 (Kapiteldiskussion)
10:30 Kaffeepause
11:00 Alexandra Böhm (Erlangen-Nürnberg): Empathie mit Tieren in Texten der
literarischen Moderne (Kapiteldiskussion)
11:45 Ulrike Wiehr (Würzburg): Darstellungen von Tieren, Kindern, deren
Begegnungen und Beziehung(en) bei Boyer (Kapiteldiskussion)
12:30 Mittagspause
14:00 Qiongying Cai (Würzburg): Poetische Ornithologie. Vogelgedichte in der
deutschen Literaturgeschichte (Projektvorstellung)
14:45 Vanessa Schrader (Hamburg): Nature´s revenge – Tier-Terrorismus in Literatur
und Film (Projektvorstellung)
15:30 Ende
Das Kolloquium wird organisiert von Prof. Dr. Roland Borgards, Esther Köhring, Frederike Middelhoff und
ist eine Veranstaltung des Nachwuchsforschernetzwerks Cultural and Literary Animal Studies (CLAS)
an der Universität Würzburg. Weitere Informationen und Kontakt unter www.summerschool-clas.de

Advertisements